Aktuelles


11.04.2021

 

Erst Belgrad, dann Belgrad oder Barcelona

 

Nachdem die Qualifikation für die Sardegna Open 2021 mit einem Sieg über den Italiener Francesco Forti gut begonnen hat, verlief die Fortsetzung mit der Dreisatz-Niederlage gegen Liam Broady ganz und gar nicht nach Wunsch. Dem leider viel zu kurzem Abstecher auf die Insel, folgt mit den Serbia Challenger Open die Chance, es in dieser Woche besser zu machen. Ob ich im Anschluss in Belgrad bleibe, oder nach Barcelona weiterreise, entscheidet sich in den nächsten Tagen.

 

Das Ziel bleibt da wie dort und generell bei jedem Antritt dasselbe: Konstanz auf den Platz zu bekommen, den Matchplan erfolgreich umzusetzen und mental keine Schwäche zu zeigen.